Datenschutz

Datenschutz

Informationen nach den Artikeln 13, 14 der EU Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)

Datenschutz ist eine wichtige Aufgabe und Herausforderung unserer Zeit. Als serviceorientiertes Unternehmen sind wir für Sie tätig und verwenden Daten, die Sie betreffen mit größtmöglicher Sorgfalt. Die nachfolgenden Informationen sollen Ihnen einen Überblick darüber verschaffen, wie wir mit Ihren Daten umgehen und welche Rechte Sie haben. Bitte berücksichtigen Sie, dass wir Ihnen an dieser Stelle nur einen Überblick geben können. Wenn Sie Fragen hierzu haben, sprechen Sie uns bitte an.

 


1. Verantwortung

Verantwortlich für Ihre Daten im Sinne datenschutz­rechtlicher Bestimmungen sind wir:
BaugeldBoerse GmbH & Co. KG,
Geschäftsführer Bernd Herrmann, Christiane Kvarics
Borkumstraße 2, 13189 Berlin,
E-Mail: info@baugeldboerse.de,
Tel. +4930-40 50 89 80 / Fax +4930-40 50 89 60

 


2. Datenschutzbeauftragter

Unser Datenschutzbeauftragter ist:
Herr Stefan Siewert,
advandas Consulting GmbH;
Thaerstraße 30D, 10249 Berlin,
E-Mail: s.siewert@advandas.de
Tel. +4930-21300 470 / Fax +4930-21300 4799

 


3. Erfassung personenbezogener Daten

Der Besuch unserer Webseite ist grundsätzlich ohne Angabe oder Erfassung personenbezogener Daten möglich.

 


4. Cookies

Wir nutzen sogenannte Cookies. Das sind kleine Dateien, die auf Ihrem Gerät lokal gespeichert werden. Sie ermöglichen es, die Häufigkeit von Seitenaufrufen und die allgemeine Navigation durch unsere Webseite zu messen. Dabei nutzen wir sog. Session-Cookies und sog. dauerhafte Cookies. Session-Cookies werden automatisch nach dem Ende der Browser Sitzung oder nach einem bestimmten Zeitraum der Inaktivität von Ihrem Gerät gelöscht. Dauerhafte Cookies verbleiben auf Ihrem Gerät und ermöglichen es uns, Ihr Gerät beim nächsten Besuch wieder zuerkennen. Sie als Nutzer identifizierende Daten werden weder gespeichert noch mit Ihnen als Person verknüpft. Sie können das Setzen von Cookies in Ihrem Browser deaktivieren. Möglicherweise funktionieren dann allerdings bestimmte Funktionen dieser Webseite nicht.

 


5. Automatische Erfassung von Daten

Bei jedem Aufruf unserer Webseite erfasst unser System automatisiert Daten und Informationen zu dem aufrufenden Rechner (sog. Logfiles). Die Logfiles enthalten keine IP-Adressen (bzw. diese nur in anonymisierter Form) oder sonstige Daten, die eine Zuordnung zu einem Nutzer ermöglichen. Sie dienen lediglich statistischen Auswertungen und der Verbesserung der Webseite.

 

6. Verwendung von Social Media Plugins

Auf unserer Webseite finden Sie folgende oder ähnliche Schaltflächen zu SocialPlugins anderer Onlineangebote: Linkedin, Facebook, Xing.

Diese Schaltflächen, sofern auf der Webseite angezeigt, stellen noch keinen Kontakt mit den Servern von Linkedin, Facebook und Xing her. Erst durch das Anklicken dieser Schaltflächen erteilen Sie Ihre Zustimmung zur Kommunikation mit Linkedin, Facebook und Xing und eine Verbindung wird aktiviert.

Sind Sie bei einem sozialen Netz Ihrer Wahl bereits angemeldet, erfolgt dies ohne ein weiteres Fenster. Da diese Übertragung direkt verläuft, erhalten wir keine Kenntnis von den übermittelten Daten. Übermittelt wird hierbei die Tatsache, dass Sie die entsprechende Seite aufgerufen haben. Sofern Sie gleichzeitig in Facebook & Co. eingeloggt sind, werden diese Informationen Ihrem Social-Media-Account zugeordnet und werden somit mit Ihrer Person in Verbindung gebracht.

Über die weitere Nutzung und Speicherung Ihrer personenbezogenen Daten durch Linkedin, Facebook und Xing informieren Sie sich am besten direkt bei diesen Social-Media-Unternehmen. Ebenfalls ist es möglich, Social Media Plugins mit Add-ons durch Ihren Browser zu blockieren.

Wir setzen die Plugins zu Werbezwecken ein. Durch das Teilen und Weiterempfehlen von Inhalten auf unserer Website in sozialen Netzwerken kann unser Unternehmen bekannter gemacht werden. Die Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Satz 1 f DSGVO. Der Einsatz der Plugins zu Werbezwecken stellt somit unser berechtigtes Interesse im Sinne der DSGVO dar.

Auf unserer Website wird Shariff eingesetzt. Mit Shariff wird die Verbindung zum Server des Dienstes erst hergestellt, wenn Sie auf das Plugin klicken. Shariff wird freundlicherweise von der Computerfachzeitschrift c’t und heise online als Open Source Software zur Verfügung gestellt. Mehr Informationen erhalten Sie auf den Seiten von Heise: http://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html

 


7. Webanalytics

Wir setzen auf der Webseite zudem 1&1 Webanalytics ein. Auch hierüber werden Daten ausschließlich zur statistischen Auswertung und zur technischen Optimierung des Weban­gebotes erhoben. Die aufgezeichnete IP-Adresse des unsere Seite aufrufenden Gerätes wird lediglich in anonymisierter Form (zur Feststellung des Ortes des Zugriffs) verwendet. Eine Zuordnung zu einem konkreten Nutzer ist nicht möglich.

 


8. Kontaktformular

Auf unserer Webseite finden Sie ein Kontaktformular, das für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Nimmt ein Nutzer diese Möglichkeit wahr, so werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Es handelt sich um folgende Daten (Pflichtangaben): Ihr Name, Ihre E-Mailanschrift, Ihre Telefonnummer, Ihre Nachricht. Sollten Sie freiwillig weitere Angaben machen, unterliegen diese auch der Übermittlung und Speicherung. Bei der Absendung der Kontaktanfrage wird auf die Verarbeitung Ihrer Daten und diese Datenschutzerklärung hingewiesen. Die von Ihnen übermittelten Daten werden ausschließlich zur Kontakt­aufnahme mit Ihnen verwendet und nicht an Dritte weitergegeben. Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung durch uns ist Art. 6 Abs. 1b DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrages oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet, und Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1a i.V.m. Art. 7 DSGVO. Die über das Kontaktformular erhobenen Daten werden gelöscht, sobald sie für die Erreichung des Zwecks ihrer Erhebung nicht mehr erforderlich sind, somit in der Regel nach der Beendigung der Konversation mit Ihnen.

 


9. Widerspruch Verarbeitung personenbezogener Daten im Kontaktformular

Sie haben jederzeit die Möglichkeit, der Verarbeitung Ihrer über das Kontaktformular erhobenen per­sonenbezogenen Daten nach Art. 21 DSGVO zu widersprechen bzw. Ihre Einwilligung nach Art. 7 Abs. 3 DSGVO zu widerrufen. Nehmen Sie hierzu bitte per E-Mail oder telefonisch Kontakt zu uns oder unserem Datenschutzbeauftragten auf. Eine weitere Konversation und Bearbeitung Ihrer Anliegen kann dann nicht fortgeführt werden. Wenn Sie einer Verarbeitung Ihrer eingegebenen persönlichen Daten widersprechen und eine erteilte Einwilligung hierzu widerrufen, werden Ihre Daten entsprechend den datenschutzrechtlichen Bestimmungen gelöscht. Ihre Datenschutzrechte ergeben sich im Übrigen aus den Artikeln 15 bis 21 DSGVO. Sie haben neben den bereits erläuterten Rechten das Recht auf Auskunft (Art. 15), das Recht auf Berichtigung (Art. 16), das Recht auf Löschung bzw. Einschränkung der Verarbeitung (Art. 17 und Art. 18) sowie das Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSGVO).

 

10.  Verwendung von OpenStreetMap

Wir nutzen auf unserer Website OpenStreetMaps. OpenStreetMap ist ein Community Projekt und wird von der Openstreetmap Foundation, 132 Maney Hill Road, Sutton Coldfield, West Midlands, B72 1JU, United Kingdom verwaltet. Die Einbindung von OpenStreetMap erfolgt durch das Einbetten des Service auf unserer Website mittels eines sog. “iFrames”. Beim Laden dieses iFrames erhebt OpenStreetMap unter Umständen Informationen (auch personenbezogene Daten) und verarbeitet diese. Dabei kann nicht ausgeschlossen werden, dass OpenStreetMap die Informationen auch an einen Server in einem Drittland übermittelt. Wir selbst können nicht beeinflussen, welche Daten OpenStreetMap tatsächlich erhebt und verarbeitet. OpenStreetMaps gibt jedoch an, dass bei dem Abruf der Dienste die Zugriffe aufgezeichnet werden, beispielsweise durch Log-Files. Weitere Informationen finden Sie unter https://wiki.osmfoundation.org/wiki/Privacy_Policy unter dem Abschnitt “Log files and Information submitted to OSMF Services”. Durch die Einbindung von OpenStreetMaps verfolgen wir den Zweck, Ihnen unsere Adresse darstellen zu können. Auch können wir Ihnen durch diese Einbindung von OpenStreetMaps Orte präsentieren. Rechtsgrundlage für die hier beschriebene Verarbeitung personenbezogener Daten ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser hierfür erforderliches berechtigtes Interesse liegt dabei in dem großen Nutzen, den OpenStreetMaps bietet. Durch die Einbindung müssen wir die Anfahrten zu den jeweiligen Orten nicht anhand von unübersichtlichen Anfahrtsskizzen o.Ä. darstellen, sondern ermöglichen es jedem Nutzer seine Anfahrt eigenständig zu planen. OpenStreetMaps hat darüber hinaus u.a. ein berechtigtes Interesse an den erhobenen (personenbezogenen) Daten um die eigenen Dienste zu verbessern.

 

11. Beschwerdestelle

Letztlich steht Ihnen in Sachen Datenschutz das Recht auf Beschwerde nach Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu, wenn Sie befürchten, dass die Verarbeitung Sie betreffender Daten gegen die DSGVO verstößt. In Berlin zuständig ist hierfür Berliner Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Friedrichstr. 219
10969 Berlin
Tel.: +49 (0)30 13889-0
Fax: +49 (0)30 2155050
E-Mail: mailbox@datenschutz-berlin.de.

 


 

Sie haben die Möglichkeit, über unsere Webseite direkt eine Finanzierungsanfrage anzustoßen. Über die Finanzier­ungsanfrage werden die zur Vermittlung eines Kreditgeschäfts notwendigen Daten erhoben. Die Übermittlung Ihrer Daten erfolgt in verschlüsselter Form. Auf Ihre Daten kann von verschiedenen Partnern zugegriffen werden. Bei der Absendung Ihrer Daten informieren wir umfassend mit einer gesonderten Datenschutzerklärung über die Verarbeitung personen­bezogener Daten und Ihre Rechte.

Stand: November 2019